Wir sind dem Winter davon gefahren und landeten im Vinschgau, Italien. Da wo die Obstbäume schon Anfang April blühten und die Trails von der langen Trockenzeit so staubig waren, wie schon lange nicht mehr. Nach dem matschigen Jahresanfang, haben wir uns immerhin nach Staub gesehnt. Dazu kamen noch die richtigen Leute, abends ein paar Drinks, gutes Essen und das perfekte Wochenende war geboren. Der erste Tag war eine reine Bergtour, mit allem was dazu gehört. Stundenlanges hochradeln, Tragen, Schnee, Spitzkehren und und und. Am zweiten Tag ging es dann zur Sache auf dem Tschilli Trail in Latsch. Stuggi und Stempl waren hart am Stempeln. Der Trail verzeiht nichts, er ist ausgewaschen, steinig und schnell. Da hätten wir auch nichts gegen ein paar Downhill Buden gehabt, aber ok. Das kleine Remedy hat es genommen wie ein Mann. Paul Thiem (http://thejuicebox.de) und Ronny haben die Aktionen eingefangen. Aber seht selbst

 

 

https://youtu.be/g29ZsyfbtR4

Falls es nicht geht:

Auto gepackt, ab gehts!

 

Erst mal Panorama knipsen

 

Essen mit den Dudes

 

Teschi und seine Beute

 

Nächster Tag - Grobplanung

 

Paul macht seine Ausrüstung fertig

 

Björn genießt die Aussicht. 

 

Auf gehts

 

Kleiner porn Shot

 

Klappe und Action

 

Gear

 

Paul im Modus

 

Neue 2017er Modelle von Amplifi sind auch dabei

 

So ne Hitze war keiner mehr gewohnt

 

"ok... Stein Stein Stein und Steine.."

Brap

 

Braaap

 

Saschen Packen! Es geht wieder heim.

Abboniert uns bei Youtube, würde uns freuen!

 

Bis dahin

Tom